Die Bibel hilft

Aus einem christlichen Forum:

Bei meiner Bekehrung mit 26 Jahren wollte ich die absolute Wahrheit wissen. Ich bat den Hl. Geist, dass er mir Erkenntnis schenkt und schlug in diesem Sinn die Hl. Schrift auf und las und schlug sie wieder zu und schaute 2 Wochen nicht mehr hinein.

Ich las: Die Frau sei dem Manne untertan.

Ich dachte daüber nach und sagte mir, dass, wenn ich die Wahrheit wissen will, dann muss ich sie auch annehmen, auch wenn sie bitter ist.

Na gut, dachte ich, aber wie?

Ich versuchte es in mein Leben zu bringen. Und ich muss sagen, seitdem führten wir eine glückliche Ehe.
Ich bin draufgekommen, dass ich eine Pseudoemanze war, die nichts gelten lies, was er für richtig hielt. Er war in Dauerverteidigungsposition.

Und eigentlich wollte ich das ja gar nicht, ich liebte ihn ja.

Wer braucht schon Eheberatung, persönliche Aussprachen und so’n Zeugs, wenn es doch die Bibel gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s