Nonne und Priester auf der Flucht: Sex with an X

Gegründet im Jahre 1987 in Glasgow, veröffentlichten The Vaselines zwei Singles und ein Album und trennten sich 1989 (in der gleichen Woche als ihr Album erschien) wieder.

Zwar waren sie außerhalb von Schottland während ihrer kurzen Karriere weitgehend unbekannt und wären in Vergessenheit geraten, wenn da nicht ihre Verbindung mit einer bestimmten Band aus Seattle wäre. Nirvana’s Kurt Cobain erwähnte den Einfluss des schottisches Quartetts in Interviews mit der Musikpresse regelmäßig. Und Nirvana coverte drei Vaselines Songs, was zweifellos ihren Aufstieg zum Kultstatus beschleunigte.

Nach 20 Jahren haben die wiedervereinigten Vaselines ein neues Album aufgenommen: Sex With An X. Es erscheint am 13. September und hört sich genauso an wie man es erwartet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s