Iran: Homosexualität ist eine Verschwörung der Zionisten

Eine staatliche iranische Nachrichtenagentur behauptet, Israel und der Westen sind in eine Veschwörung verwickelt. Die Staaten würden die Verbreitung von Homosexualität fördern, um die Weltherrschaft zu erlangen.

In einem erbärmlichen antisemitischen Auswurf mit dem Titel „Einführung in die offenen und verdeckten Aspekte der weltweiten Verbreitung von Homosexualität“ beschuldigt die Mashregh Nachrichtenagentur das „jüdische Finanz- und Humankapital“ und „den Westen, vor allem Amerika und Großbritannien“ die Welt zu beeinflussen, damit Homosexualität akzeptiert wird.

„Es ist so wichtig für Israel Homosexualität zu unterstützen, dass in Seminaren für konservative Juden, die Rabbiner homosexuelle Männer und Frauen bei den Ritualen der jüdischen Religion akzeptieren,“ schreibt Mashregh weiter, und „Jüdische Universitäten hätten Homosexualität auf dem Lehrplan.“

Exekution von Homosexuellen im Iran

Will der Iran so seine Hinrichtungen rechtfertigen?

Quelle: Huffington Post / Jerusalem Post

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s