Atheismus verspottendes YouTube-Video führt zu globalem Desinteresse bei Atheisten

Ein YouTube-Video, dass sich über Wissenschaftsanhänger und diejenigen, die die Wahrscheinlichkeit einer allmächtigen Gottheit unberücksichtigt lassen, lustig macht, hat zu völliger Gleichgültigkeit innerhalb der Gemeinschaft von Atheisten geführt.

Kommentare von Gläubigen, die befürchteten, das Video führe dazu, dass „Atheisten Kirchen auf der ganzen Welt niederbrennen werden!“ wurde mit gelangweilten Blicken von Menschen, die sich als „Atheisten“ bezeichnen, erwiedert.

Der Nicht-Gläubige Simon Williams erzählt: „Ich bin nicht sicher, welche Reaktion sie erwartet hatten, aber dass Menschen dumme Sachen im Internet sagen, stört mich nicht wirklich. Was ist damit, dass ich ein erwachsener Mensch bin und so. Wutanfälle sind wirklich nicht mehr mein Ding seit der Pubertät. Will ich die Leute hinter dem Video umbringen? Nein, natürlich nicht.

Obwohl, ich möchte ihnen gerne ein paar naturwissenschaftliche Lektionen, die nicht mit der Schlussfolgerung „Gott muss es getan haben“ enden, geben. Aber ich habe wenig Hoffnung.

Proteste auf YouTube

Der Macher des Video ist untergetaucht und behauptet, das Desinteresse der Atheisten an seinem Film würde seine religiösen Freiheiten verletzen.

Der nicht genannte Produzent erklärte: „Es heißt ganz klar in einer Passage in einem meiner heiligen Bücher – eine Passage, die definitiv offen für Interpretation, in der Weise die ich wünsche, ist – dass ich die Nicht-Gläubigen bekämpfen muss – und doch weigern sich alle, zu kämpfen. Sie unterdrücken meine Religionsfreiheit religiöse Unterdrückung zu behaupten.

Worauf warten sie? Warum können sie nicht wenigstens einen Stein auf mich werfen?

Es ist fast so als wenn sie das Böse in sich unterdrücken, um nicht wie Aggressoren auszusehen. Ich vermute, sie bekommen ihre Kraft vom Teufel selber.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s