Schizophrener Wahn vergleichbar mit Religiosität?

Ein Gericht im US-Bundesstaat Florida hat geurteilt dass ein zum Tode verurteilter Gefängnisinsasse mit diagnostizierter paranoider Schizophrenie, der glaubt er wäre der „Prinz Gottes“ und davon überzeugt ist, er werde wiederauferstehen um bis in alle Ewigkeit an Gottes Seite zu sitzen, hingerichtet werden kann.

John Errol Ferguson (64), der in den 1970er Jahren acht Menschen getötet hatte, wird nächste Woche die tödliche Giftinjektion erhalten, obwohl es eine Verfügung des obersten Gerichtshofes der USA gibt, dass psychisch Kranke nicht hingerichtet werden dürfen. Das Gericht widersprach nicht der Auffassung, dass Ferguson eine „lange Vorgeschichte psychicher Erkrankungen“ hat, die bis 1965 zurückreicht. Doch es gebe keine Beweise, dass seine Krankheit in daran hindere den Grund und die Konsequenzen seiner Hinrichtung zu begreifen.

Die Urteilsbegründung mutet seltsam an:

Ferguson’s „Prince of God“ delusion, as well as his religious beliefs in general, shows a man who has a remarkably clear and relatively normal Christian belief, albeit a grandiose one.

[…]

There is no evidence in the record that Ferguson’s belief as to his role in the world and what may happen to him in the afterlife is so significantly different from beliefs other Christians may hold so as to consider it a sign of insanity.

Um das richtig zu verstehen – wenn das Gericht Ferguson aufgrund seines Glaubens für verrückt erklärt hätte, müsste man dann alle anderen Gläubigen auch für verrückt erklären? Nur weil seine Wahnvorstellungen mit allgemein christlichen Glaubensinhalten übereinstimmen, ist Ferguson nicht geisteskrank genug und qualifizieren ihn damit für die Todesstrafe? Die Richter führen aus, Ferguson leide an einer „grandiose delusion“, aber sagen im übrigen nichts darüber, dass viele Christen an ähnliches glauben.

Unbeachtet, ob Zusammenhänge zwischen Glaube und Wahnvorstellungen nun existieren mögen, wird hier wahrscheinlich das Leben eines kranken Mannes zugunsten der Intaktheit des christlichen Glaubens geopfert.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Schizophrener Wahn vergleichbar mit Religiosität?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s