„Arche Noah“ abgesoffen

Zu viel Wasser hat am Montag zur Einstellung der Dreharbeiten des Films „Noah“ geführt. Das 130 Mio. Dollar teure biblische Epos mit Russel Crowe in der Titelrolle wird zur Zeit an der US-Ostküste gedreht. Jetzt fegte der Supersturm Sandy über die Filmkulissen hinweg.

Das Ausmass der Schäden an den Filmrequisiten steht noch nicht fest. Vermisst wird allerdings noch ein 137m langes Schiffsmodell der Arche, welches leider nicht seetüchtig ist. Es wurde zuletzt treibend in der Nähe von Oyster Bay, Long Island gesehen.

Ironie des Schicksals?

via mother nature network

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Arche Noah“ abgesoffen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s