Gesundbeten ist Mord

Herbert und Catherine Schaible wurden vor zwei Jahren vor einem Gericht in Philadelphia angeklagt am Tod ihres damals zweijährigen Sohnes Kent schuld zu sein und wurden zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Statt medizinische Hilfe zu suchen, liessen sie es zu, dass ihr an Lungenentzündung erkrankter Sohn starb. Als gute Christen vertrauten sie lieber auf die Kraft des Gebetes. Ein paar simple Antibiotika hätten Kents Leben retten können.

Und jetzt… ist schon wieder eines ihrer Kinder tot. Dieses mal war es der acht Monate alte Brandon, der unter ähnlichen Umständen starb. Laut dem Philadelphia Inquirer ist es allerdings unklar ob Brandon gesundheitliche Probleme hatte:

Brandon Schaible was born last Aug. 31. It is unclear if the child had medical problems.

Around 8 p.m. Thursday, the couple called the John F. Fluehr & Sons funeral home on Cottman Avenue and said the infant had died, according to a police report.

The funeral home notified the Medical Examiner’s Office, which informed police. Paramedics who responded to the Rhawn Street house pronounced the child dead at 8:35. Investigators processed the house as a crime scene, according to the report.

Brandon Schaible war gerade geboren und schon tot. Seine Eltern haben nichts falsch gemacht. Es war einfach Gottes Wille.

Jetzt mal Zynismus beiseite. Diese Leute sollten nie wieder die Möglichkeit erhalten, Kinder zu erziehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s