Die Tage der Menschheit sind gezählt

Britische Forscher haben errechnet, dass das Leben auf der Erde in 1,75 Milliarden Jahren völlig erlöschen wird. Dann wird die Erde die habitable (bewohnbare) Zone verlassen. Als Letzte werden dabei die widerstandsfähigsten Mikroorganismen aussterben. Menschen stehen übrigens in der ersten Reihe unter den Aussterbenden.

heat_wave

Zu den Schlussfolgerungen kamen die Forscher von der Universität East Anglia anhand eines Computermodells des Planetensystems, das einen Ausblick auf die nächsten Milliarden Jahre ermöglicht.

Die Entstehung des Lebens und seine Entwicklung zu komplexeren Formen macht laut weiteren Untersuchungen 75 Prozent der ganzen Lebensdauer auf der Erde aus. Das ist hilfreich für die Suche nach außerirdischem Leben und die Frage, wie lange ein zukünftig von der Menschheit zu besiedelnder Planet in der habitablen Zone bleibt.

via Bild der Wissenschaft

Bildnachweis: NOAA (public domain – USGov)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s