Working for the FBI

Bild: Vincent Guerault/Flickr (CC-BY-NC-SA 2.0)
Bild: Vincent Guerault/Flickr (CC-BY-NC-SA 2.0)

Es ist offensichtlich nicht einfach ein Team aus Programmierern und Hackern zusammenzustellen, wenn man jeden Bewerber der nach Marihuana riecht aussortiert.

Das Wall Street Journal berichtet, dass das FBI vom US-Kongress autorisiert wurde 2000 neue Mitarbeiter für die Bekämpfung der Cyber-Kriminalität einzustellen, allerdings ein verzwicktes Problem mit seiner Personalpolitik hat, die Drogengebrauch verbietet.

Auf einer Konferenz sagte FBI-Direktor James B. Comey:

I have to hire a great work force to compete with those cyber criminals and some of those kids want to smoke weed on the way to the interview.

Dabei ist die Lösung doch so einfach. 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s