Fröhlicher Fischfang auf den Faröer-Inseln

Während eines „Volksfestes“ am Strand von Borg auf den Färöer-Inseln wurden mehrere Mitglieder des Sea Shepherd-Teams verhaftet. Sie wurden zu Boden geschlagen und mit dem Gesicht in den Sand gedrückt. Sie werden von der Polizei beschuldigt, „das Grindadrap gestört“ zu haben.

seashepherd_faroe_1

Was ein Grindadrap ist? Die traditionsreiche Abschlachtung von hunderten Grindwalen:

seashepherd_faroe_2

seashepherd_faroe_3

Das ist nicht photoshopped! Die Tiere werden aufgespießt und erstochen. Das Meer färbt sich rot mit ihrem Blut.

Und warum muss man die Berichterstattung darüber in den Medien mit der Lupe suchen?

Bilder: via Sea Shepherd

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s