Aufgewacht

Chaos 8 feat. Beki Straughan – 4 Minutes

Bitte Anschnallen und das Rauchen einstellen: „4 Minutes and they blow you away.“ Das kann man wörtlich nehmen. Wie bekommt man so einen Sound hin, mit nur einer Gitarre? Beki Straughan hab‘ ich zum erstenmal gesehen (und gehört), auf der Last Supper-Tour 2010 und war damals schon hin und weg. ❤

Die Post-Überschrift ist einfach bei daMax geklaut. Ich hoffe, er verzeiht mir.

Advertisements

5 Gedanken zu “Aufgewacht

  1. PPS: wie man so einen Sound hinbekommt? Naja, das sind ja immerhin ein Bass und eine Klampfe, das reicht dicke. Motorhead spielen seit Jahrzehnten nur zu Dritt, viele andere auch. Das geht gut.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s