Buddhismus: ein Weg zu tiefem inneren Frieden

Ein buddhistischer Mönch muss die nächste Zeit hinter Gittern verbringen. Nachdem er ausversehen einen Käfer zertrat, verlor er völlig die Contenance, die sonst sein Leben im Einklang mit allen Geschöpfen dieser Welt ausmacht und begab sich auf einen Amoklauf, an dessen Ende 162 zerstochene Autoreifen blieben.

Das muss wohl an diesem „bad Car-ma“ liegen, von dem man immer hört.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Buddhismus: ein Weg zu tiefem inneren Frieden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s