Der Pfützenspritzer des Grauens

Auf den Straßen des Londoner Stadtteils Stadt Kentish Town ist ein Schwerstkrimineller unterwegs. Gefährlicher als Jack the Ripper oder der Katzenkiller von Croyden: der Serien-Pfützenspritzer.

Seine Vorgehensweise ist einfach aber effektiv: Immer wenn es regnet, fährt er mit seinem Geländewagen los und wenn er eine Pfütze am Straßenrand sieht, rast er hindurch und spritzt Fußgänger nass. Die Polizei fahndet nun intensiv nach dem geheimnisvollen Fahrer.

Also wirklich, das grenzt schon an Terrorismus der übelsten Art. Da hilft nur eins: Wir brauchen dringend mehr Kameraüberwachung. Hoffentlich kriegen sie dieses Schwein. 🙂

via Spiegel online

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s