Mike, Layla und Ivone (aka #TabGate)

Eine kurzer Hinweis im voraus, an alle Politiker: Kontrolliert eure geöffneten Browser-Tabs bevor ihr Screenshots macht!

Mike Webb ist ein, den meisten unbekannter, unbedeutender, konservativer Politiker aus dem US-Bundesstaat Virginia, der für den Kongress kandidiert. In seinem Wahlkampf verspricht er Rechtschaffenheit und Aufrichtigkeit. Anfang dieser Woche postete er einen Beitrag auf Facebook, in dem er sich darüber beschwerte, von einem Scherzanrufer hereingelegt worden zu sein. Zum Beweis fügte er noch Screenshots hinzu:

facebook_mike_webb_screenshot_20160516

Und jetzt endlich erhält Webb die Aufmerksamkeit, die er verdient. Aber es ist nicht der Text, der soviel Aufmerksamkeit erregt. Wenn man näher an den einen Screenshot heranzoomt, erkennt man die geöffneten Browser-Tabs. Besonders die zwei Tabs ganz links wecken das Interesse:

facebook_mike_web_browser_tabs_20160516

Eine aufregende Zeit für Mike, ob dem ganzen Spott und der Häme, die da gerade über ihn hereinbricht. In früheren Wahlkämpfen ist er immer gescheitert, aber jetzt, mit solch einer Publicity, wird Webb den Einzug in den Kongress mit Sicherheit schaffen.

PS: Layla Rivera hat sogar einen eigenen Wikipedia-Eintrag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s