Im Wald ist das Böse

the_vvitch-black_phillip

Der Film The VVitch: A New-England Folktale erzählt die Erlebnisse einer gottesfürchtigen, puritanischen Siedlerfamilie im Amerika des 17. Jahrhunderts. Ihr eintöniges Leben besteht hauptsächlich aus Beten und Arbeiten. Doch dann wird ihr Glaube durch das spurlose Verschwinden des jüngsten Kindes und andere mysteriöse Zwischenfälle erschüttert. Ist hier Hexerei im Spiel? Das gegenseitige Misstrauen eskaliert mehr und mehr – bis hin zu Gewaltausbrüchen.

Wer Action und blutige Gemetzel erwartet, wird enttäuscht werden. The VVitch ist ein subtiler, äußerst intelligent gemachter Horrorfilm, der nicht nur zufällig zur Zeit der Hexenprozesse von Salem spielt. Er beruht auf Erzählungen und Berichten, die so oder ähnlich stattgefunden haben sollen und man erhält einen guten Einblick in die Psyche der Menschen der damaligen Zeit. Hexerei… oder Wahnvorstellungen?

Und der Oscar für die beste Nebenrolle geht an Phillip, den schwarzen Ziegenbock.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s