Einmal mit Profis werben

Die Marketing-Leute von „Das Handwerk“ sind offensichtlich keine Handwerker. Wie sonst konnte es zu so einem gravierenden Fehler kommen? Es sieht doch ein Blinder mit Krückstock, dass die Lötkolbenspitze viel zu dick für die sensible Mainboardelektronik ist. 😀

handwerk-fail

Aber wenigstens trägt die Frau eine Schutzbrille. Vorbildlich.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Einmal mit Profis werben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s